Unsere Geschichte

1950
Gründung des Unternehmens durch den Bauingenieur Johann Joos
1950
1954
Errichtung der ersten eigenen Asphaltmischanlage und Spezialisierung auf Asphaltherstellung und -verarbeitung
1954
1960
Aufbau des Kieswerks Joos auf eigenem Grund in Breisach-Oberrimsingen
1960
1973
Aufbau einer Asphaltmischanlage im Kieswerk Joos in Breisach-Oberrimsingen
1973
1977
Die Kieswerk Haide GmbH wurde zu 50% durch die Johann Joos Tief- und Straßenbauunternehmung GmbH & Co. KG von den Gebr. Schneider übernommen
1977
1977
Übernahme der Breisgauer-Beton-Rohr-Union
1977
1978
Verlegung des Bauhofes nach Hartheim
1978
1986
Beteiligung an der Freiburger Erdaushub- und Bauschuttaufbereitungsanlage FEBA
1986
1987
Errichtung einer Recyclinganlage im Kieswerk Joos
1987
1989
Verlegung des Firmensitzes von Schallstadt nach Hartheim und Bezug des neuen Verwaltungsgebäudes
1989
1994
Erstmalige Immobilisierung von teerhaltigem Straßenaufbruch in der Recyclinganlage Joos in Breisach-Oberrimsingen
1994
1997
Einführung des Geschäftsbereichs Recycling-Abbruch-Erdbau
1997
1998
Gründung der Firma Joos Abbruch und Entsorgung
1998
2004
Erwerb der restlichen 50% an der Kieswerk Haide GmbH
2004
2004
Um die wachsende Anzahl der Aufträge im Raum Karlsruhe ortsnah zu betreuen, wird ein Büro in Stutensee-Staffort gegründet
2004
2009
Inbetriebnahme eines Steinbruchs bei Neustadt, Steinbruch Kirchsteige GmbH Titisee-Neustadt
2009
2014
Inbetriebnahme des Verwaltungsgebäudes Niederlassung Karlsruhe auf eigenem Grund
2014
2014
Übernahme einer DK I Deponie zur Entsorgung von belasteten Erdaushuben in Mannheim
2014
2016
Inbetriebnahme einer der modernsten Asphaltmischanlagen in Europa
2016
2016
Aufbau Tief- und Straßenbau am Standort Karlsruhe
2016
2019
Einführung der Drohnenvermessung
2019